Gestalten sie ihr system

WAS VERSTEHT MAN UNTER M3 PRO H UND WIE BERECHNE ICH SIE?

Darunter versteht man die Wassermenge, die über Ihre Wasserleitung innerhalb einer gegebenen Zeit zu Ihrem Bewässerungssystem gelangt. Zur Berechnung des Wasserflusses benötigen Sie nur einen Eimer in beliebiger Größe (sie sollten das genaue Volumen kennen), eine Uhr mit Sekundenzeiger und einfache Mathematikkenntnisse. Begeben Sie sich zu dem Wasserhahn, der sich in unmittelbarer Nähe der Wasserzuleitung in Ihrem Haus oder Gebäude befindet. Stellen Sie sicher, dass während der Durchführung dieses Tests kein Wasserhahn innen oder außen im Haus geöffnet ist. Öffnen Sie den Wasserhahn komplett und stellen Sie den Eimer unter den Wasserhahn. Messen Sie exakt die Zeit, die Sie zum Füllen des Eimers benötigen. Dann nehmen Sie die Größe (Liter) des Eimers und teilen Sie sie durch die Zeit, die Sie zum Auffüllen benötigt haben (Sekunden). Multiplizieren Sie das Ergebnis mit 3.6 und runden Sie es auf die nächste ganze Zahl. So erhalten Sie den Wasserzufluss in  m3 pro h in Ihr System. 

KANN ICH DURCH DEN EINBAU MEINES SYSTEMS GELD SPAREN?

Nein! Langfristig werden Sie möglicherweise mehr Geld ausgeben. Ein professioneller Vertragshändler für Bewässerungsanlagen plant und installiert das kostengünstigste System mit dem geringsten Energieverbrauch. Sie können sicher sein, dass diese Vertragshändler das geeignete System für die jeweilige Aufgabe auswählen und dabei die Wartung so abstimmen, dass Ihre Landschaftsflächen in Topform bleiben. Es besteht kein Anlass zur Besorgnis über teure Einbaufehler, weil Ihr Vertragshändler mit der lokalen Installation und  mit den Elektrovorschriften vertraut ist. Ein Vertragshändler kann die Arbeiten schneller ausführen, ohne Beeinträchtigung der vorhandenen Landschaftsflächen und er übernimmt eine Garantie für seine Arbeit.

KANN ICH SPRÜHKÖPFE UND DREHZYLINDER AUF DEM GLEICHEN VENTIL KOMBINIEREN?

Nein, sie müssen an separate Ventile angeschlossen werden.

WO SOLL ICH MEINE RASENSPRENGER IM GARTEN PLATZIEREN?

Rasensprenger müssen Kopf an Kopf platziert werden. Wenn die Sprenger z.B. im Abstand von 10 Metern aufgestellt werden, muss ihr Radius ca. 10 Meter betragen.

WELCHE LEITUNGSGRÖßE SOLL ICH VERWENDEN?

Der Durchmesser der Rohrleitung hängt vom Durchfluss ab. Zum Beispiel benötigen Sie für 1.6 m3/h, eine 25 mm Rohrleitung. Zum Beispiel benötigen Sie für 3 m3/h eine 32 mm Rohrleitung.

WO KANN ICH RAIN BIRD PRODUKTE KAUFEN?

Bitte füllen Sie das Formular am Ende der Rubrik "Kontakt" aus.

WAS VERSTEHT MAN UNTER BAR UND WIE BERECHNE ICH SIE?

BAR steht für Kilo pro Quadratzentimeter und bezieht sich auf den Wasserdruck, mit dem Ihr System beaufschlagt wird. Vor der Planung des tatsächlichen Bewässerungssystems und vor Projektvorlage in unserer Konstruktionsabteilung muss der Druck ermittelt werden. Viele Baumärkte, Verleihfirmen für Geräte oder Geschäfte für Gerätetechnik und Installationsbetriebe verleihen Druckprüfgeräte zur Messung Ihres Systemdrucks. Ihr Wasserversorgungsunternehmen kann Ihnen auch Auskunft über den Wasserdruck an Ihrem Wohnort geben. Selbstverständlich sollten Sie das Ablesen der Wasserdaten und Druckverhältnisse lieber selbst durchführen, um genaue Angaben zur Auslegung des Systems liefern zu können. Dies ist besonders in solchen Gebieten wichtig, in denen das Wasser mit hohem Druck aus der Leitung kommt und ein Druckminderer eingebaut werden muss, um die Bewässerungsanlage zu schützen und eine gute Abdeckung durch die Bewässerung zu gewährleisten.