Wartung

WAS VERSTEHT MAN UNTER EINEM DATUMSCODE UND WO KANN ICH IHN FINDEN?

Der Datumscode gibt das Herstellungsdatum eines Produktes an. Er ist eine andere Art der Qualitätsverfolgung. Ein Datumscode beinhaltet Abkürzungen für Herstellungstag, Herstellungsmonat und Herstellungsjahr eines Produkts. Er sieht z.B. so aus: 17SE00. Auf Bewässerungsanlagen finden Sie den Datumscode üblicherweise an der Oberkante, obwohl er schwer zu sehen ist. Wenn Sie auf der Bewässerungsanlage keinen Datumscode erkennen können, reiben Sie mit einem Stück Kreide an der Kante entlang. Der Code dürfte auf diese Weise zu sehen sein. Bei Steuergeräten gibt es verschiedene Möglichkeiten für die Anbringung des Datumscodes. Überprüfen Sie die Rückseite des Gerätes, an der Türinnenseite, unter der Außenseite des Steuergerätes, am Kabeleintritt in die Zeitschaltuhr, oder auf der Frontblende der Zeitschaltuhr neben der Sicherung. 

WELCHE WARTUNGSARBEITEN MUSS ICH AN MEINEM BEWÄSSERUNGSSYSTEM DURCHFÜHREN?

Monatliche Wartungsarbeiten:

Einstellungen der Zeitschaltuhr prüfen.
1. Sprüheinrichtungen der Bewässerungsanlage prüfen und einstellen.
2. Filter in der Hauptleitung reinigen (falls eingebaut).

Einmal pro Saison empfiehlt sich die Reinigung der Filter aller Sprengerköpfe der Bewässerungsanlage.
1. Jedes Ventil manuell betätigen.
2. Verkabelung und Kabelverbinder auf alle möglichen Beschädigungen prüfen.
3. Verstopfte Sprengerköpfe frei machen.
4. Einbauhöhen der Köpfe im Verhältnis zur Geländehöhe einstellen.