Glossar

Ausbringungsrate

Messung der Wassermenge, die innerhalb einer bestimmten Zeit auf eine Landschaftsfläche ausgebracht wird. (üblicherweise ausgedrückt in Zentimeter pro Woche).

Audit Oder BewÄsserungsaudit

Eine detaillierte Überprüfung eines Bewässerungssystems, einschließlich der Tests zur Ermittlung des Gesamt-Wirkungsgrades, zur Erkennung von Problembereichen, die eine Korrektur erfordern und zur Ermittlung eines idealen Bewässerungsplans.

Abdeckung

Die Fläche, die von einem Sprenger oder einer Gruppe von Sprengern bewässert wird.

Ablaufventil

Ein Ventil zur Entleerung von Wasser einer seitlichen Leitung oder Hauptleitung, normalerweise zum Zweck der Einwinterung.

Abdeckung Von Sprenger Zu Sprenger

Anordnung der Sprenger, so dass die von einem Sprenger ausgebrachte Wassermenge die gesamte Entfernung bis zum nächsten Sprengerkopf abdeckt.   Dies erhöht den Wirkungsgrad des gesamten Systems und verhindert trockene Stellen in der Landschaftsfläche.

Aufprall-antrieb

Sprenger, der sich mit Hilfe eines gewichteten oder federbelasteten Arms dreht, der vom Wasserstrom angetrieben wird und gegen das Gehäuse des Sprengers schlägt und damit eine Kreisbewegung hervorruft.

Abgestimmte Durchflussmenge (mpr)

Der Begriff abgestimmte Durchflussmenge (MPR) bezieht sich auf Sprenger, die Wasser unabhängig vom erfassten Kreisbogen oder vom abgedeckten Teilkreis ausbringen. Ein Vollkreis-Sprenger bringt beispielsweise eine doppelt so große Wassermenge aus wie ein Halbkreis-Sprenger und ein Viertelkreis-Sprenger liefert die Hälfte der Menge eines Halbkreis-Gerätes. Bei einer abgestimmten Durchflussmenge unabhängig vom Kreisbogen jeweils der gleiche Sprengertyp verwendet werden. Er kann in den gleichen Ventilkreislauf eingebaut werden und liefert die gleiche Bewässerungsrate. Sprühköpfe haben festgelegte Kreisbögen und werden vom Hersteller abgestimmt, während Rotoren eine Auswahl von Düsen zur Anpassung an das entworfene Bogenmuster bieten.

Anschlusspunkt (poc)

Position, wo der Abzweig der Bewässerungsleitung an die Brauchwasserleitung angeschlossen wird.

Abschwemmung

Wasser, das nicht vom Boden absorbiert wird und an einen anderen Ort abfließt. Abschwemmung tritt auf, wenn zu viel Wasser oder Wasser mit zu hoher Geschwindigkeit aufgebracht wird, so dass es der Boden nicht mehr aufnehmen kann.