MAXICOM²

Zentrales Steuersystem für mehrere Anlagen
  • Vom zentralen Steuergerät aus können Bewässerungssysteme für mehrere Anlagen eingestellt werden: Bewässerungstage, Laufzeiten, zyklische Beregnungsabläufe.
  • Zusätzlich zur flexiblen Bewässerungsplanung kann auch der Betrieb von Beleuchtungssystemen (wie z.B. Sportplatzbeleuchtung), Sicherheitstoren, Springbrunnen, Pumpen, Sensoren oder anderen Systemen von einem zentralen Standort aus angesteuert werden.
  • Die daten von Wetterquellen können von Maxicom² aufgezeichnet werden, wobei die täglichen ET-Werte berechnet und die Stationslaufzeiten automatisch so eingestellt werden, dass nur das verbrauchte Wasser ersetzt wird.

BESCHREIBUNG

ZENTRALE SOFTWARE-MERKMALE:

  • Das System verwendet das Zentralsteuergerät, das an einem zentralen Standort installiert ist. Von diesem Zentralsteuergerät werden die Informationen an eine Cluster Control Unit (CCU) oder einen ESP-Site Satelliten auf der Anlage übertragen.
  • Manueller Betrieb des Systems vom Zentralsteuergerät oder von den feldsatellitengeräten aus.
  • Der Betrieb von Beleuchtungssystemen (wie z.B. Sportplatzbeleuchtung), Sicherheitstoren, Springbrunnen, Pumpen, Sensoren oder anderen Systemen kann auch von einem zentralen Maxicom² Standort aus geregelt werden.
  • Fernbedienungssystem - Übernehmen Sie die Steuerung Ihres Systems und bedienen Sie Maxicom² von jedem Ort aus mit Rain Bird FREEDOM.
  • Maxicom² Software, vorinstalliert auf einem von Rain Bird gelieferten Computer, einschließlich einem Tag Unterstützung/Schulung durch Rain Bird vor Ort.


WASSERMANAGEMENTMERKMALE:

  • Der Alarm bei geringem durchfluss warnt, wenn der durchfluss in einem bestimmten Abschnitt des Bewässerungssystems unter einen zuvor festgelegten Wert fällt oder wenn kein Durchfluss (null Durchfluss) vorhanden ist, wo durchfluss erwartet wird.
  • Diese funktion gibt dem Benutzer die Möglichkeit, sein System so zu programmieren, dass an ungeraden oder geraden Tagen oder ungeraden Tagen einschließlich dem 31. bewässert wird; sie beinhaltet auch eine funktion für Ausschlusstage, die die festlegung von Wochentagen erlaubt, wenn keine Bewässerung stattfinden sollte.
  • Die Bewässerungsstarttage sind einfach zu programmieren, um komplexe Bewässerungsanforderungen zu erfüllen.
  • Stationsbetriebszeiten können automatisch angepasst werden als Reaktion auf wechselnde tägliche ET-Werte, die durch eine Rain Bird Wetterstation oder durch Benutzereingabe geliefert werden.
  • Bewässerungs- und Wetterfaktoren, wie z.B. die Bodeninfiltrationsrate und Niederschlagsintensität können verglichen werden, um die genaue Auswirkung des Wetters auf die Bewässerungsanforderungen zu bestimmen.
  • Cycle+Soak™ funktion optimiert die Bewässerung von flächen mit schlechter drainage, Hanglagen und flächen mit schwerem Boden.
  • Flo-Watch™ überwacht die Hydraulikbedingungen vor Ort, wobei Rohrbrüche oder Ventilfehlfunktionen geprüft werden. Bei übermäßigem Wasserverbrauch (Rohrbrüche, usw.) stellt das System automatisch fest, wo das Problem liegt, löst ein Schließen des Ventils oder der Hauptleitung aus und schickt eine Warnmeldung mit der Angabe, wo das Problem aufgetreten ist und welche Maßnahme getroffen wurde, um das Problem zu isolieren.
  • Flo-Manager™ überwacht und ordnet sequentiell die Ventile, die aktiviert werden sollen, so dass der erwartete Bedarf die hydraulischen kapazitäten nicht übersteigt.
  • Beregnungsabläufe können entsprechend den Eingaben der Sensoren (Regen, Wind, usw.) vor Ort gestartet, vorgestellt, pausieren oder gelöscht werden.
  • Alarmmeldungen warnen den Benutzer automatisch vor Problemen vor Ort.

 

KOMMUNIKATION

  • Direktes kabel.
  • Analoge Telefonleitung.
  • GSM-Modem.
  • Fernbedienungssystem - Übernehmen Sie die Steuerung Ihres Systems und bedienen Sie Maxicom² von jedem Ort aus mit dem FREEDOM-System.

Maxicom² software pre-installed in a computer supplied by rain Bird including 1 day of rain Bird on site assistance/training and 1-year gsp.

GSP-WARTUNGSVERTRAG
Der kauf eines MAXICOM Zentralsteuersystems beinhaltet einen 1-Jahres GSP-Wartungsvertrag einschließlich: technische Unterstützung über Telefon, UltraVNC fernwartung und daten-Backup, wenn die Systemkonfi gration es erlaubt, Software-Update, 48-Std. Austausch von Hardwarekomponenten zu Vorzugskonditionen und Software-Upgrade zu Vorzugskonditionen.

Sie könnten auch Interesse haben an