DECODERSTEUERGERÄTE PAR+ ES

Decoder-Steuergerät PAR+ES:


Stationskapazität: 72 Decoderadressen, max. 12 gleichzeitig arbeitende Magnetspulen (50 Hz)
Konfigurationen: autonomes Steuergerät, 2-Leiter-Kabel, Verbindung und Verbindung über Funk
Eingang: 50/60 Hz

  • 115 VAC Nennspannung 98 – 132 VAC
  • 220 VAC Nennspannung 208 – 232 VAC
  • 240 VAC Nennspannung 225 – 255 VAC

Ausgang: 26,5 VAC, 5,25 A
Stationskapazität: Bis zu zwei Rain Bird 24 VAC Magnetspulen pro Station, abhängig von Decodertyp:
Spulen pro Station

 


Abmessungen Kunststoff-Standeinheit:

  • Breite: 40,6 cm
  • Höhe: 91,4 cm
  • Tiefe: 47,0 cm

Programme: Keine Begrenzung bei Rain Bird Zentralsteuersystemen Sechs (6) automatische (12 Startzeiten pro Programm) und zwei (2) manuelle im autonomen Modus

Wasserbudget: 0 bis 200 % in 10 % Schritten
Stationsberegnungsdauer: 1 bis 120 Min., in 1-Min.-Schritten
Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Spanisch und Niederländisch
Erforderliche Erdung: weniger als 10 Ohm
Konformität: UL- & C-UL-Approbation, CE-Zulassung, C-Tick und FCC
Max. Kabellänge zwischen Steuergerät und Decoder (gleichmäßig verteilte Decoder):

  • 2,5 mm2
  • Sternförmig 4 km
  • Ringförmig 16 km

Max. Kabellänge zwischen Decoder und Regner: 200 m (2,5 mm²)
mit FD-101, FD-102, FD-202 und FD-401 - 100 m (2,5 mm²) mit FD-601

Max. Kabelpfade: Vier (4), plus mehrere Abzweige pro Kabelpfad

 

Sie könnten auch Interesse haben an