WETTERSTATIONEN

Rain Bird’s neue, einfach zu installierenden Wetterstationen sind mit 6 verschiedenen Sensoren ausgerüstet, die genaue Messungen der folgenden Wetterdaten ausführen: Lufttemperatur, Windgeschwindigkeit , Sonneneinstrahlung Windrichtung, relative Luftfeuchtigkeit, Regenmenge. Diese Wetterstationen sind ideal in Verbindung mit der Zentralsteuerung
SiteControl.

BESCHREIBUNG

  • Automatisches Herunterladen / Verwendung des ET-Wertes als Option: Täglich automatisches Herunterladen der Wetterdaten und Berechnung des ET, um die Beregnungsdauer für das gesamte System oder für einzelne Flächen / Stationen dieser Verdunstung anzupassen..
  • Aufzeichnung der Wetterdaten: Aufzeichnung der aktuellen oder vergangenen Wetterdaten auf stündlicher, täglicher, wöchentlicher oder jährlicher Basis.
  • Unbegrenzte Datenspeicherung: Die Daten werden im Computer der Zentralsteuerung unbegrenzt gespeichert
  • Kostenersparnis: Durch die dem ET-Wer t angepasste Beregnungsdauer wird nur das Wasser ersetzt, das dem Boden durch Verdunstung entzogen wurde. Durch diese effiziente Bewässerung wird kein Wasser vergeudet, die Pumpstation geschont und die Kosten reduziert.
  • Rain Bucket: Für genauere ET-Berechnungen wird die gefallene Regenmenge auch für den nächsten Tag(e) berücksichtigt.

WS-PRO
KENNDATEN

  • Alarmmeldungen für ... :
    • Regen
    • Hohe oder niedrige Umgebungstemperaturen
    • Starker Wind
    • Intensität des Regens
    • Bodentemperatur

.... die die vom Anwender definierten Werte in einer spezifizierten Zeit überschreiten.
Automatisches Ein/Ausschalten – Rain Bird’s Zentralsteuersysteme schalten automatisch die Beregnung des gesamten Systems oder bestimmter Flächen aus, wenn von der Wetterstation Alarmbedingungen entdeckt werden. Wenn die Wetterbedingungen wieder zu entsprechenden Werten für eine Beregnung zurückkehren, schaltet das Zentralsteuersystem automatisch die Beregnung wieder ein.
Automatische Pause/Wiederaufnahme – Die Zentralsteuersysteme unterbrechen automatisch die Beregnung des gesamten Systems oder bestimmter Flächen, wenn von der Wetterstation Alarmbedingungen entdeckt werden. Wenn die Wetterbedingungen wieder zu entsprechenden Werten für eine Beregnung zurückkehren, nimmt das Zentralsteuersystem automatisch die Beregnung wieder auf.
Automatische Benachrichtigung – Die Wetterstation WS-PRO benachrichtigt Sie automatisch am Zentralcomputer, wenn Alarmbedingungen bestehen.
Aufzeichnung der Wetterdaten – Aufzeichnung der aktuellen oder vergangenen Wetterdaten auf stündlicher, täglicher, wöchentlicher oder jährlicher Basis.

  • WS-PRO-LT
  • WS-PRO

WS-PRO LT

  • KENNDATEN

Kompatible Module :
- Automatischer ET
- Mehrere Wetterstationen

Anschlussoptionen :
- ohne Kabel, 2,4 GHz Funkverbindung bis zu 400 m
- mit Kabel bis zu 6000 m

Stromversorgung :
- 16 bis 22 VDC
- Solarzellen als Option

Temperaturbereich : -40° to +50°C
Sensor Lufttemperatur :
- Messbereich von : -40° to +50°C
- Genauigkeit : ±0.5°C

Sensor relative Luftfeuchtigkeit :
- Messbereich: 0-100%
- Genauigkeit : ±6% - 90% to 100% RH
                        ±3% - 0% to 90% RH

Sensor Regenmenge :
- 1 mm Einteilung

Sensor Sonneneinstrahlung :
- Genauigkeit: ± 2,5 %

Sensor Windrichtung :
- Bereich: 360° mechanisch, 356° elektrisch

Sensor Windgeschwindigkeit :
- Startwert 0.78 ms-1
 

WS-PRO

  • BESCHREIBUNG

Anschlussoptionen :
- Telefon
- mit Kabel bis zu 6000 m

Stromversorgung :
- 9,6 bis 16 VDC
- Solarzellen als Option

Temperaturbereich : -25° bis +50°

Sensor Lufttemperatur :
- Messbereich von –25° bis +50°
- Genauigkeit: ± 1,5° C

Sensor relative Luftfeuchtigkeit :
- Messbereich 0 bis 100 %
- Genauigkeit: ± 6 % bei 90 –100 %,
                       ± 3 % bei 0 – 90 % Luftfeuchtigkeit

Sensor Regenmenge :
- 0,25 mm Einteilung

Sensor Sonneneinstrahlung :
- Genauigkeit: ± 3 %

Sensor Windrichtung :
- Bereich: 360° mechanisch, 356° elektrisch
- Genauigkeit: ± 4 %

Sensor Windgeschwindigkeit :
- Startwert 0.4 ms-1

  46 x 41 x 31 cm 

Sie könnten auch Interesse haben an